FOM Hochschule für Oekonomie & Management aus Neuss auf der REHACARE 2017 in Düsseldorf -- REHACARE-Messe

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Hammfelddamm 2, 41460 Neuss
Deutschland

Telefon 0 800 1959595
studienberatung@fom.de

Hallenplan

REHACARE 2017 Hallenplan (Halle 6): Stand G20

Geländeplan

REHACARE 2017 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 12  Verbände, Organisationen, Pflegeeinrichtungen und Dienstleistungen
  • 12.03  Berufsverbände, Fachverbände

Unsere Produkte

Produktkategorie: Berufsverbände, Fachverbände

Bachelor-Studiengang Angewandte Pflegewissenschaft

Bedingt durch den demografischen Wandel gewinnen Pflegeberufe in Deutschland stetig an Bedeutung – gerade Fachkräfte mit einem akademischen Hintergrund werden in Zukunft stärker gefragt sein.

Im Bachelor-Studiengang Angewandte Pflegewissenschaft haben Pflegekräfte bzw. angehende Pflegekräfte nun die Möglichkeit, sich für Expertentätigkeiten weiterzuqualifizieren. Schwerpunkte sind daher zum einen Kernaspekte der patientennahen Tätigkeit, etwa Pflegediagnostik, Schmerzmanagement oder die Durchführung von Patientengesprächen. Zum anderen vermittelt das Studium aber auch einen wirtschaftswissenschaftlichen Blickwinkel: Die Bedürfnisse der Patienten nach einer hochqualitativen Pflege mit der betriebswirtschaftlichen Realität in den Institutionen in Einklang zu bringen, ist eine Herausforderung, die Sie nicht zuletzt dank Kompetenzen im Pflege-, Case- und Qualitätsmanagement meistern. Ergänzend haben Sie im Studium die Möglichkeit, Ihr fachliches Profil für die Bereiche Gerontologie oder Pädiatrie sowie Psychiatrische oder Klinische Pflege auszurichten.

Mit dem Abschluss des Studiums erwerben Sie daher vielfältige fachliche Kompetenzen. Sie können klinische Prozesse vor dem Hintergrund entsprechender Qualitätsstandards steuern, die Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten und weiteren Akteuren koordinieren und mit Ihrem Expertenwissen im Bereich des Wund- und Schmerzmanagements wichtige Impulse geben.

Sie beenden Ihr berufsbegleitendes Bachelor-Studium in Angewandte Pflegewissenschaft mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.).

Mehr Weniger

Produktkategorie: Berufsverbände, Fachverbände

Bachelor-Studiengang Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik

Eine erfreuliche Entwicklung: Das Gesundheitsbewusstsein der Deutschen nimmt zu – und mit ihm auch der Bedarf an Beratung und Coaching rund um medizinische Themen. Auch Unternehmen haben die Zeichen der Zeit erkannt. Sportprogramme gehören heute ebenso zum Angebot für Mitarbeiter wie Schulungen zu Stressabbau, Risikominderung, Work-Life-Balance oder gesunder Ernährung.

Im Bachelor-Studiengang Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik erwerben Sie das Rüstzeug, um solche Programme und Initiativen selbst zu entwickeln und umzusetzen – sei es als freiberuflicher Coach, in öffentlichen Gesundheitseinrichtungen oder auch im betrieblichen Gesundheitsmanagement eines Konzerns. Da im späteren Beruf nicht nur Kommunikationsgeschick, sondern auch viel medizinischer Sachverstand und organisatorische Kompetenz gefragt sind, ist das Studium facettenreich aufgebaut. Neben den Grundlagen der Psychologie und der Pädagogik beschäftigen Sie sich mit medizinischer Theorie, Krankheitslehre und Therapieformen, aber eben auch mit den Eigenheiten des deutschen Gesundheitssystems, ethischen Fragen sowie Aspekten des Qualitätsmanagements und der Prävention. Mit dem Abschluss des Studiums qualifizieren Sie sich für eine vielseitige und zukunftssichere Tätigkeit im wachsenden Gesundheitssektor.

Sie beenden Ihr berufsbegleitendes Bachelor-Studium in Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Berufsverbände, Fachverbände

Master-Studiengang Medizinmanagement Hochschulabschluss: Master of Science (M.Sc.)

Das Gesundheitswesen bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Qualitätsansprüchen an die medizinische Versorgung, wirtschaftlicher Machbarkeit und menschlichen Bedürfnissen. Interdisziplinär ausgebildete Führungskräfte, die neben betriebswirtschaftlichem Know-how und Managementkompetenzen auch einschlägiges Fachwissen und Erfahrungen im medizinischen Bereich mitbringen, sind deshalb in Einrichtungen des – ersten und zweiten – Gesundheitsmarkts stark nachgefragt.

Der Master-Studiengang Medizinmanagement vermittelt Ihnen umfassendes Wissen, um sich sicher an der Schnittstelle zwischen medizinischer Versorgung und Management bewegen zu können. Sie erlangen ein tiefgehendes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge im Gesundheitswesen sowie für die medizinischen Anforderungen der Institutionen, um diese bei der strategischen Gesamtplanung zu berücksichtigen – von der medizinisch-wissenschaftlichen Beratung über die Entwicklung von Marketing- und Kommunikationskonzepten und geeigneten Kennzahlensystemen bis zur Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen. Sämtliche Studieninhalte, z. B. Aspekte der Finanzierung, der Personalpolitik und Vermarktung, aber auch rechtliche Fragen, werden stets im Zusammenhang mit der Gesundheitspolitik und -ökonomie behandelt.

Absolventen des Studiengangs Medizinmanagement sind für Managementtätigkeiten sowie für die medizinisch-wissenschaftliche Führung und Beratung von verschiedenen Fachabteilungen in öffentlichen und privaten Institutionen wie Behörden, Krankenkassen oder Krankenhäusern qualifiziert. Darüber hinaus setzt der Studiengang klare Akzente in Fragen des Unternehmertums und im Bereich „Digitale Gesundheit“. Damit eröffnet er Wege in die Selbstständigkeit und die Tätigkeit in innovativen neuen Unternehmensformen.

Sie beenden Ihr berufsbegleitendes Master-Studium in Medizinmanagement mit dem akademischen Grad Master of Science (M.Sc.).

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die FOM ist mit über 42.000 Studierenden Deutschlands größte private Hochschule. An insgesamt 29 Studienorten führt sie berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge durch. Die verschiedenen Zeitmodelle der Vorlesungen gewährleisten, dass das Studium neben dem Beruf optimal mit der Berufstätigkeit vereinbar ist. Neben den berufsbegleitenden Studiengängen bietet die FOM auch ausbildungsbegleitende Studiengänge an. Im dualen Studium finden – wie im berufsbegleitenden Studium auch – die Vorlesungen vor Ort im Hörsaal statt.

Mehr Weniger