Allied Vehicles Ltd. aus Glasgow auf der REHACARE 2017 in Düsseldorf -- REHACARE-Messe

Allied Vehicles Ltd.

230 Balmore Road, G22 6LJ Glasgow
Großbritannien und Nordirland

Telefon +44 141 3361137

Hallenplan

REHACARE 2017 Hallenplan (Halle 6): Stand E63

Geländeplan

REHACARE 2017 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Mobilitätshilfen und Gehilfen
  • 07.02  Rollstühle und Fahrgeräte
  • 07.02.16  Spastikerrollstühle, Spastikerwagen
  • 07  Mobilitätshilfen und Gehilfen
  • 07.03  Kraftfahrzeuge, Kraftfahrzeuganpassungen
  • 07.03.01  Automobile, Spezialkraftfahrzeuge
  • 07  Mobilitätshilfen und Gehilfen
  • 07.03  Kraftfahrzeuge, Kraftfahrzeuganpassungen
  • 07.03.03  Behindertentransport
  • 07  Mobilitätshilfen und Gehilfen
  • 07.03  Kraftfahrzeuge, Kraftfahrzeuganpassungen
  • 07.03.09  Kfz-Trittstufen, Kfz-Rampen

Kfz-Trittstufen, Kfz-Rampen

  • 07  Mobilitätshilfen und Gehilfen
  • 07.03  Kraftfahrzeuge, Kraftfahrzeuganpassungen
  • 07.03.10  Kfz-Sicherheitsgurte, Rollstuhl-Rückhaltesysteme

Kfz-Sicherheitsgurte, Rollstuhl-Rückhaltesysteme

  • 07  Mobilitätshilfen und Gehilfen
  • 07.03  Kraftfahrzeuge, Kraftfahrzeuganpassungen
  • 07.03.12  Kfz-Beratung

Kfz-Beratung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Spastikerrollstühle, Spastikerwagen, Automobile, Spezialkraftfahrzeuge, Behindertentransport

Partner & Berlingo Horizon™

Partner / Berlingo Horizon™ Umbau eines Personenkraftwagens zu einem rollstuhlgeeigneten Fahrzeug
Ausschließlich von Allied Vehicles erhalten Sie den Umbau des Peugeot und des Citroën Berlingo Horizon™ Mit dem Umbau entsteht eine ideale Transportlösung für rollstuhlabhängige Privatpersonen und ähnliche Geschäftskunden.

Ideal für bewegungseingeschränkte Personen und Rollstuhlfahrer, da der Horizon™ phantastisch viel Platz und ausgezeichnete Einstiegsmöglichkeiten bietet.  Mit einem wirtschaftlichen 100 PS HDi-Dieselmotor unter der Haube, ist dieses Fahrzeug mit seinem wirtschaftlichen Kraftstoffverbrauch kaum zu übertreffen.

EasyGlide™ Rollstuhlzugangsrampe
Unsere leichte EasyGlide™ Rollstuhlrampe wurde mit einer niedrigen Rampensteigung geplant, so dass der Rollstuhlein- und ausstieg leicht und stressfrei vonstatten geht.  Die innovative EasyGlide™ Rollstuhlrampe lässt sich flach auf dem Fahrzeugboden zusammenlegen, wenn der Rollstuhlfahrerplatz nicht verwendet wird, so dass noch mehr wertvoller Stauraum für Einkäufe, Gepäck und andere sperrige Gegenstände vorhanden ist.  Die kurze Fahrzeuglänge macht das Einparken in viel befahrenen Straßen leichter.

Vom Standardfahrzeug zum Mobilitätsfahrzeug
Mit dem stylischen Peugeout Partner Tepee oder Citroën Berlingo können Sie sicher sein, dass Sie ein leicht fahrbares Auto haben.  Bei unserem cleveren Umbau bleibt die ursprüngliche Sitzanzahl vorn und hinten erhalten.  Zusammen mit der innovativen EasyGlide™ Rampe bedeutet dies, dass Sie ein Standardfahrzeug haben, das sich im nächsten Moment in ein rollstuhlgeeignetes Mobilitätsfahrzeug verwandeln lässt.

Der Umbau des Horizon™ ist äußerst beliebt bei Privatpersonen und Familien, Pflegediensten und Taxi-Unternehmen.

Zugänglichkeit – Hauptmerkmale
  • Einzigartige, leichte EasyGlide™ Rampe mit geringer Rampensteigung
  • Tiefer gelegter Boden für optimale Zugänglichkeit
  • Qualitativ hochwertiges Rollstuhlhaltesystem
  • Dreipunkt-Leib-und-Brustgurt für Rollstuhlfahrer
  • Elektrisches Windensystem mit Fernbedienung (Option)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Spastikerrollstühle, Spastikerwagen, Automobile, Spezialkraftfahrzeuge, Behindertentransport

Partner & Berlingo Impulse™

Partner / Berlingo Impulse™ Umbau – für Rollstuhlfahrer als selbständige Fahrzeuglenker
Dieser innovativer Umbau bietet einzigartige Unabhängigkeit und Komfort für Rollstuhlfahrer.  Auf der Grundlage des beliebten Peugeot Partners Tepee oder Citroën Berlingo wurde dieses neue Modell eines Mobilitätsfahrzeugs umgebaut und bietet die Möglichkeit zum Transport eines Rollstuhls/Elektrorollstuhls oder für Rollstuhlfahrer, die ihr Fahrzeug selbst lenken.  Es können sogar zwei Rollstühle gleichzeitig mitgenommen werden.

Unabhängiger Zugang
Der unabhängige Zugang beginnt mit einem Knopfdruck auf den Schlüsselanhänger, so dass sich die Heckklappe öffnet und die Rampe automatisch ausklappt.  Nach dem Verladen macht es der tiefer gelegte Fahrzeugboden einfach, den Rollstuhl im Mobilitätsfahrzeug nach vorn zu bewegen.

Im Rollstuhl Auto fahren
Nach Erreichen der Fahrerposition sichert eine automatische Andock-Station den Rollstuhl/Elektrorollstuhl in seiner Position, so dass Sie das Fahrzeug bequem vom Rollstuhl aus steuern können.   Das Fahren wird durch ein Automatikgetriebe und eine elektrisch gesteuerte Handbremse erleichtert.  Weitere Fahrhilfen stehen zur Verfügung, um das Bremsen und Lenken zu unterstützen.

Dank der in seiner Fahrzeugklasse beachtlichen Kopffreiheit, der guten Sichtlinie und Tiefe des Lenkrads bietet Ihnen das Peugeot/Citroën-Mobilitätsfahrzeug noch mehr Komfort und Bequemlichkeit.

Rollstuhlfahrer als Fahrzeuglenker
Die außergewöhnliche Kopffreiheit und Sichtlinie sind der Grund, warum sich dieses Mobilitätsfahrzeug so gut für den Umbau und für Personen eignet, die im eigenen Rollstuhl als Fahrer ihres Fahrzeugs anstatt im Fond des Wagens sitzen wollen.  Dies kann erhebliche Vorteile für die soziale Interaktion und/oder die persönliche Pflege bieten.

Interner Transfer
Manche Menschen bevorzugen es, sofern sie dazu in der Lage sind, aus ihrem Rollstuhl auf einen fest montierten Fahrersitz zu wechseln.  Um jedoch von außen in das Fahrzeug zu gelangen, kann sehr viel Anstrengung kosten und macht keinen Spaß, wenn es nass oder kalt ist.  Der Umbau des Impulse™ ermöglicht Ihnen, aus dem Rollstuhl/Elektrorollstuhl in sicherer und bequemer Weise in Ihr Mobilitätsfahrzeug zu gelangen.

Zwei Rollstühle
Im vorderen Bereich des Fahrzeugs können zwei Rollstühle gleichzeitig und nebeneinander untergebracht werden.  Alternativ dazu können Sie wählen, einen Rollstuhl vorn und den anderen hinten aufzustellen.

Zugänglichkeit – Hauptmerkmale
  • Komplett tiefer gelegter Fahrzeugboden
  • Einzigartige Kopffreiheit für ein Fahrzeug in dieser Klasse
  • Reichlich Platz zwischen Boden und Lenkrad
  • Günstige Sichtlinie für einen besseren Ausblick aus dem Fahrzeug
  • Automatische Heckklappe
  • Automatische Rampe
  • Abgesenkte Aufhängung
  • Fernbedienung über Fahrzeugschlüssel
  • Automatische Docking-Station(en)
  • Automatikgetriebe
  • Elektrisch gesteuerte Handbremse
  • Optionale zusätzliche Fahrhilfen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Spastikerrollstühle, Spastikerwagen, Automobile, Spezialkraftfahrzeuge, Behindertentransport

Minibus

Allied Vehicles bietet ein breites Spektrum von rollstuhlgerechten Minibussen mit einer Auswahl an Basisfahrzeugen und Umbauten. Alle Minibusse sind mit maßgeschneiderten Anpassungen erhältlich, einschließlich räumlicher Aufteilung, Sitztypen und verschiedener Ausstattungsmerkmale der Barrierefreiheit. Erhältlich mit bis zu 17 Sitzplätzen und/oder vier Rollstuhlplätzen eignen sich die zugänglichen Minibusse ideal für eine Reihe von verschiedenen Benutzern.

Unsere rollstuhlgerechten Minibusse bieten eine Auswahl an Ausstattungsmerkmalen, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden können. Unsere klappbaren rückseitigen Auffahrrampen und elektrisch betriebenen Hebebühnen sind schnell und einfach zu verwenden und zeichnen sich durch einen geringen Wartungsaufwand aus. Rollstuhlspanngurte, Rückhaltesysteme und Dreipunkt-Sicherheitsgurte sorgen für die Sicherheit der Rollstuhlfahrer und anderer Passagiere. Unsere Minibusse bieten zudem mit Signalfarben

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Transportmöglichkeiten für Menschen mit eingeschränkter Mobilität
Allied Vehicles ist europaweit führend in der Änderung und Anpassung von Fahrzeugen und Minibussen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Jeden Tag verwenden Tausende von Familien und Organisationen unsere rollstuhlgerechten Fahrzeuge, damit behinderte Menschen ein neues Stück Freiheit genießen und reisen können, wohin sie wollen.

Sicherheit und Bequemlichkeit
Die Mobilitätsfahrzeuge von Allied wurden für einen optimalen Einsatz zu leistbaren Preisen entwickelt.

Wir beabsichtigen, das Reisen so schnell und einfach wie möglich zu machen. Unsere marktführenden Mobilitätsfahrzeuge wurden auf der Grundlage der Erfahrungen, die Tausende von behinderten Menschen gemacht haben, entwickelt. Alle unsere Fahrzeuge sind mit leicht zugänglichen Rampen, Rollstuhlhalterungen und Sitzgurten für alle Fahrgäste ausgerüstet. Zu den weiteren Optionen gehören eine elektrisch angetriebene Winde, automatische Rampe und Fahrzeugklappe.

Unser in-house Ingenieurteam ist kontinuierlich mit der Erforschung und Entwicklung neuer und innovativer Lösungen beschäftigt, um den Einstieg behinderter Menschen in ein Fahrzeug weiter zu verbessern. Unsere Mobilitätsfahrzeuge wurden sorgfältig geplant und getestet, um die strengen Sicherheitsanforderungen zu erfüllen. Unser meist verkauftes, rollstuhladaptiertes Fahrzeug hat die höchste Sicherheitszertifizierung, eine EU-weite Typengenehmigung, erhalten.

Mobilitätsfahrzeuge für Einzelpersonen, Kommunen und Transportanbieter
Zu den Kunden, die die Mobilitätslösungen von Allied Vehicle übernommen haben, gehören Privatpersonen, Familien, lokale Behörden, medizinische Einrichtungen, kommunale Transportverbände und kommerzielle Transportanbieter sowie viele Taxi-Unternehmen. Im Vergleich zu großen rollstuhladaptierten Fahrzeugen bieten wir für kleine bis mittlere Fahrzeuge ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis, niedrige Einstandspreise bei geringen laufenden Kosten, verbessertes Fahrverhalten und mehr Flexibilität.

Internationaler Vertrieb
Mit 5000 Fahrzeugen jährlich ist unsere Produktion auf die Belieferung internationaler Vertriebshändler ausgerichtet. Dazu gehört:
  • Die Herstellung kompletter, rollstuhladaptierter Fahrzeuge mit vollständiger Automobil-Zertifizierung
  • Alle Modelle erhältlich für Rechts oder Linkssteuerung
  • Option für Basisfahrzeuge von Peugeot oder Citroen
  • Frühzeitige Lieferung aus unserem umfangreichen Fahrzeuglager
  • Weltweite Lieferung

Geschäftspartner-Programm
Aufgrund der Nachfrage nach speziellen, rollstuhlgeeigneten Transportmöglichkeiten, ist Alliend Vehicles in der Lage, weltweite Märkte zu beliefern. Wir freuen uns, dass wir mit potentiellen Verkaufs- und Vertriebspartnern kooperieren, die sich erfolgreich im Automobil- oder Mobilitätssektor etabliert und verpflichtet haben, ihre Kunden zu unterstützen und einen exzellenten After-Sales Support anzubieten.

Allied Vehicles Group
Nach mehr als 20jähriger Unternehmenstätigkeit beschäftigt die Allied Vehicles Group 420 Mitarbeiter und verzeichnet einen jährlichen Umsatz von mehr als € 85 Millionen. Am Standort unserer Hauptproduktionsstätte in Glasgow mit einer Größe von neun Hektar befinden sich riesige Einrichtungen für die technische Entwicklung, Vorproduktion, Elektronik, Fahrzeugmontage, Lackierung, Lagerhaltung und Vertrieb. Zu den kürzlich verliehenen Auszeichnungen gehört die ‘Best Wheelchair Accessible Vehicle Partner’ und ‘Outstanding Achievements in Engineering’.

Mehr Weniger