Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V. aus Mülheim an der Ruhr auf der REHACARE 2017 in Düsseldorf -- REHACARE-Messe

Bundesverband Angeborene Gefäßfehlbildungen e.V.

Blötter Weg 85, 45478 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Telefon +49 208 51130
Fax +49 208 6261187
info@angiodysplasie.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
BAG SELBSTHILFE e.V.

Hallenplan

REHACARE 2017 Hallenplan (Halle 6): Stand G41

Geländeplan

REHACARE 2017 Geländeplan: Halle 6

Über uns

Firmenporträt

Wir sind
ein Zusammenschluss von Patienten, Angehörigen, Nichterkrankten und Ärzten die sich gemeinsam dafür einsetzen, die Lebenssituation der Patienten und ihrer Familien zu verbessern.

Zahlen:
  • gegründet 2006 durch den Zusammenschluss aus drei Selbsthilfegruppen
  • Sitz in Mülheim an der Ruhr
  • derzeit ca. 230 Mitglieder, 15 ehrenamtlich Aktive
  • Mitgliedsbeitrag 15€/Jahr
  • Medizinischer Beirat mit derzeit 6 Fachärzten
Unsere Ziele:
  • Information und Erfahrungsaustausch
  • Verbesserung der Lebenssituation der Betroffenen
  • Ausbau eines Netzwerkes: Vermittlung von Kontakten zu anderen Patienten und Ärzten, auch untereinander
  • Öffentlichkeitsarbeit: wenn die Erkrankung bekannter ist, können
  • Betroffene eher erkannt und frühzeitiger und richtiger behandelt werden
  • interdisziplinäre Gesamtkonzepte statt Behandlung einzelner Symptome, spezialisierte Fachzentren oder vernetzte Ärzte
  • Unterstützung der Forschung
Wie wir arbeiten
  • ehrenamtlich und unabhängig, transparent
  • Web-Angebote: Homepage, Facebook, Newsletter
  • Printmedien: Flyer, eigene Zeitschrift "Das Magazin", Veröffentlichungen in Fachmagazinen
  • Veranstaltungen organisieren und besuchen: Ärzte- und Patiententreffen, Arbeitstreffen, Kongresse und Messen, Vorträge halten, eigene Fortbildung, "Tag der Seltenen", Jahreshauptversammlungen.
Als Mitglied der ACHSE (Allianz chronischer seltener Erkrankungen) haben wir uns verpflichtet, die Leitsätze der BAG Selbsthilfe über die Neutralität im Umgang mit Firmen im Gesundheitsbereich nach dem jeweilig aktuellen Stand anzuerkennen und anzuwenden.

Mehr Weniger