Premium-Aussteller

Speedy Reha-Technik GmbH

Habichtsweg 7a, 33129 Delbrück
Deutschland
Telefon +49 5250 93999-0
Fax +49 5250 93999-1
info@speedy.de

Hallenplan

REHACARE 2018 Hallenplan (Halle 6): Stand C50

Geländeplan

REHACARE 2018 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Mobilitätshilfen und Gehilfen
  • 07.02  Rollstühle und Fahrgeräte
  • 07.02.05  Fahrrad-Rollstuhl-Kombinationen

Fahrrad-Rollstuhl-Kombinationen

  • 07  Mobilitätshilfen und Gehilfen
  • 07.02  Rollstühle und Fahrgeräte
  • 07.02.06  Fahrräder, Handbikes, Dreiräder

Fahrräder, Handbikes, Dreiräder

  • 07  Mobilitätshilfen und Gehilfen
  • 07.02  Rollstühle und Fahrgeräte
  • 07.02.17  Sportrollstühle, Geländerollstühle, Aktivrollstühle

Sportrollstühle, Geländerollstühle, Aktivrollstühle

Unsere Produkte

Produktkategorie: Fahrrad-Rollstuhl-Kombinationen, Fahrräder, Handbikes, Dreiräder

Speedy Tandem 3

Für zwei mit demselben Ziel

Schnell weite Strecken zurücklegen, gemeinsam Spaß haben, besonders intensiv die Natur genießen, ohne den eigenen Rollstuhl verlassen zu müssen – das sind die Vorteile des Speedy-Tandems. Es ist ein leistungsstarkes E-Bike mit auflaufgebremstem Zwischenrad.

Wie ein ganz normales Fahrrad

Ob Touren mit der ganzen Familie oder die täglichen Fahrten zur Schule: Das Speedy Tandem bringt allen viel Spaß. Es lässt sich leicht fahren, problemlos steuern und ist dabei ausgesprochen wendig und praktsch wie ein ganz normales Fahrrad. Kinder können, genau wie erwachsene Rollstuhlfahrer, in ihrem eigenen Rollstuhl an das Speedy-Tandem angekuppelt werden. Ist das Ziel erreicht, kann der Rollstuhl durch das Kupplungs- und Liftsystem sekundenschnell mit nur wenigen Handgriffen abgekuppelt werden. Das Speedy-Tandem hat ein Fahr- und Lenkverhalten wie ein ganz normales Fahrrad. Auch der Rollstuhlfahrer wird durch die besondere Konstrukton nicht von plötzlichen Lenkbewegungen des Vordermanns überrascht. Sicherheit bietet zusätzlich die Auflaufbremse beim Anhängesystem.

 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Fahrräder, Handbikes, Dreiräder, Sportrollstühle, Geländerollstühle, Aktivrollstühle

Speedy Versatio

Handbike mit sportlich komfortabler Unterstützung!
Versatio ist lateinisch und heißt Umdrehung und dafür sorgt das Neodrives Antriebssystem. Das Speedy-Versatio kombiniert die Stärken eines auch optisch flotten Handbikes mit der Unabhängigkeit dank intelligenter Motorunterstützung. Es ist alltagstauglich ohne seinen sportlichen Charakter opfern zu müssen.

Das Versatio Handbike im Detail
Dank neuartiger, intelligenter Sensorik entfaltet der Motor seine Kraft besonders harmonisch. Bei einer Nennleistung von 250 Watt (in der Spitze 650 Watt) und einem Nenndrehmoment von 12 Nm (40 Nm) kann der Fahrer aus dem Vollen schöpfen. Die entscheidenden Vorteile für Rollstuhlfahrer liegen aber woanders. Den Grad der Unterstützung beim Handbiken kann der Rollstuhlfahrer aus 5 Stufen frei wählen.

Auch die Intensität der Kraftentfaltung ist wählbar, vom energiesparenden Eco-Modus über den Tour-Modus bis zum Boost-Modus. Der Akku (17 Ah) ist abnehmbar. Die Reichweite hängt von vielen Faktoren ab. Ist es hügelig, reduziert sich die Reichweite. Für Bergabfahrten kann der Bremsassistent aktiviert werden. Vergleichbar mit einem Tempomat verhindert der Bremsassistent (Motorbremse) das zu schnelle Bergabfahren.

Das Speedy Versatio gibt es mit 20-Zoll-  und mit 26-Zoll-Trekking-Bereifung. Für beide Reifengrößen gibt es auch eine grobstollige Cross-Bereifung. Wer auf Asphalt noch leichter rollen möchte, kann sich auch für eine 26-Zoll-Rennradbereifung entscheiden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Fahrräder, Handbikes, Dreiräder, Sportrollstühle, Geländerollstühle, Aktivrollstühle

Speedy VAMOS

Gleit- und Arretiermechanismus
Bergauf, bergab oder auf unebenem Untergrund: Den Radstand schnell verstellen, ohne die Räder abnehmen zu müssen und so die Traktion der Räder erhöhen – ideal zum Handbikefahren. Der Speedy-Vamos bietet durch seine leicht zu handhabende Radstandsverstellung einen hohen Grad an Flexibilität und Fahrkomfort.
Der Rollstuhl zum Handbiken
Ein von Speedy entwickelter Gleit- und Arretiermechanismus gestattet es, den Rollstuhl über die Greifreifen in die gewünschte Radstandsstellung zu verschieben. Dieser Vorgang wird vom Rollstuhlfahrer selbst, ohne Abnahme der Räder, vorgenommen. Eine Radstandsverstellung nach hinten erhöht die Traktion (Bodenhaftung) der Räder und gibt somit mehr Sicherheit. Besonders geeignet ist diese Position für ungeübte Erstanwender, beim Befahren von unbefestigtem Untergrund wie Rasen und Schotter oder bei Bergauf- und Bergabfahrten.

Eine Radstandsverstellung nach vorn reduziert die Gesamtlänge des Rollstuhls und gestattet dem Fahrer die Nutzung enger Räume wie bspw. Fahrstühle oder öffentliche nicht behindertengerechte Toiletten. Die kurze Position bietet aber auch aktivere Fahreigenschaften in Kombination mit Speedy Rollstuhl-Zuggeräten. Das Gespann wird wendiger, rollt besser und lässt eine höhere Kurvengeschwindigkeit zu. Bei Fahrten über unebenes Gelände dämpft ein individuell einstellbarer Shockabsorber (Sitzfederung) die Erschütterungen und sorgt somit für eine nahezu rüttelfreie Fahrt.

Die mit einer Hand bedienbaren Bremsen des Speedy-Vamos funktionieren unabhängig von Reifendruck und Radstand und wirken auch bei nassem Fahrbahnbelag. So kann der Rollstuhl auch bei schlechtem Wetter zuverlässig gebremst werden.
Die Seitenteile bieten mit ihrer vergrößerten Fläche erhöhten Schutz vor Spritzwasser und bleiben auch nach einer Radstandsverstellung in ihrer Position über dem Rad. Dadurch wird dem Nutzer nicht nur das mühevolle Umstecken erspart, sondern auch Platz zum Ein- und Aussteigen aus bzw. in den Rollstuhl geschaffen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Handbikes und Rollstuhl-Zuggeräte – Made in Germany

Seit über 20 Jahren entwickeln wir Handbikes und Rollstuhl-Zuggeräte für unsere Kunden. Mit dem stetigen Anspruch der einfachen Bedienbarkeit und durch den konsequenten Einbau hochwertiger Komponenten haben wir das Ziel, Geräte von höchster Qualität zu bauen.

Mehr Weniger