Berollka-aktiv Rollstuhltechnik GmbH

Jahnstr. 16, 74889 Sinsheim
Deutschland
Telefon +49 7261 7351-0
Fax +49 7261 7351-10
info@berollka.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

REHACARE 2018 Hallenplan (Halle 4): Stand G15

Geländeplan

REHACARE 2018 Geländeplan: Halle 4

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Kinder-Hilfsmittel
  • 04.07  Kinder-Krabbelhilfen, Kinder-Rollbretter

Kinder-Krabbelhilfen, Kinder-Rollbretter

  • 04  Kinder-Hilfsmittel
  • 04.09  Kinder-Rollstühle, Kinder-Fahrgeräte und Zubehör

Kinder-Rollstühle, Kinder-Fahrgeräte und Zubehör

  • 04  Kinder-Hilfsmittel
  • 04.10  Kinder-Sitze, Kinder-Sitzschalen und Zubehör, Kissen für Kinder

Kinder-Sitze, Kinder-Sitzschalen und Zubehör, Kissen für Kinder

  • 04  Kinder-Hilfsmittel
  • 04.12  Kinder-Stehgeräte

Kinder-Stehgeräte

  • 07  Mobilitätshilfen und Gehilfen
  • 07.02  Rollstühle und Fahrgeräte
  • 07.02.10  Rollstühle mit mechanischem Antrieb, Schieberollstühle

Rollstühle mit mechanischem Antrieb, Schieberollstühle

  • 07  Mobilitätshilfen und Gehilfen
  • 07.02  Rollstühle und Fahrgeräte
  • 07.02.12  Rollstuhlbauteile und Zubehör

Rollstuhlbauteile und Zubehör

  • 07  Mobilitätshilfen und Gehilfen
  • 07.02  Rollstühle und Fahrgeräte
  • 07.02.15  Sitze, Kissen, Sitzschalen und Zubehör für Fahrgeräte

Sitze, Kissen, Sitzschalen und Zubehör für Fahrgeräte

  • 07  Mobilitätshilfen und Gehilfen
  • 07.02  Rollstühle und Fahrgeräte
  • 07.02.17  Sportrollstühle, Geländerollstühle, Aktivrollstühle

Sportrollstühle, Geländerollstühle, Aktivrollstühle

  • 11  Training, Physiotherapie und Ergotherapie
  • 11.04  Bewegungstrainingsgeräte, Muskeltrainingsgeräte, Balancetrainingsgeräte

Bewegungstrainingsgeräte, Muskeltrainingsgeräte, Balancetrainingsgeräte

  • 11  Training, Physiotherapie und Ergotherapie
  • 11.20  Stehgeräte und Gehtrainer

Stehgeräte und Gehtrainer

Unsere Produkte

Produktkategorie: Kinder-Rollstühle, Kinder-Fahrgeräte und Zubehör, Rollstühle mit mechanischem Antrieb, Schieberollstühle

Findus

HILFSMITTELVERZEICHNIS
HVM-Nr.: 18.50.03.1063

INDIKATION
Spina Bifida, Infantile Cerebralparese
muskuläre Erkrankungen, Lähmungen

KONSTRUKTION
starrer Aluminium-Rahmen (mitwachsend), gerade Rahmenform oder mit Abduktion, vier Rahmenlängen

GEWICHT
ab 6,5 kg (ohne Antriebsräder)

BELASTBARKEIT
SB 18–26 cm bis 100 kg/SB 28–40 cm bis 120 kg

ANPASSUNG
Durch eine Vielzahl von Seitenteilen, Fußbrett- und Rücken varianten ist eine individuelle Anpassung problem los möglich. Ab SB 22 cm ist die Sitzbreite um 1–4 cm mitwachsend.
FARBPALETTE
Die Farbpalette entnehmen Sie bitte dem Bestellblatt.

OPTIONEN
Rückensystem UNITOMIC®
Sitz- und Rückenpolster FIDIBUS
Sonderrahmen MECKI od. EXTREME mit großer Abduktion
verschiedene Fußbrettvarianten/Seitenteilvarianten
Antriebsräder mit Trommelbremse/mit Einhandantrieb

TECHNISCHE DETAILS
Sitzbreiten in cm: 18, 20, 22, 24, 26, 28, 30, 32, 34, 36, 38, 40
Sitztiefen in cm: 20, 22, 24, 26, 28, 30, 32, 34, 36, 38, 40, 42
Rückenhöhen in cm: 20, 25, 30, 35, 40
Sitzhöhe vorne: 37–49 cm
Sitzhöhe hinten: 33–48 cm
Antriebsrad: 20“, 22“ oder 24“
Lenkrad: 4“ / 5“ / 140 mm / 6“

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kinder-Rollstühle, Kinder-Fahrgeräte und Zubehör, Rollstühle mit mechanischem Antrieb, Schieberollstühle

Traxx

HILFSMITTELVERZEICHNIS
HVM-Nr.: 18.99.02.1005

Indikation
Spina Bifida, Infantile Cerebralparese
muskuläre Erkrankungen, Lähmungen
Gliedmaßendefekt/-deformation

KONSTRUKTION
starrer Aluminiumrahmen mit Abduktion (zwei Rahmenlängen), Sitzrahmen im Winkel verstellbar (mit Gasdruckfeder), Rückenwinkel einstellbar und Rücken abklappbar

Gewicht
ab 18 kg (ohne Antriebsräder)
Belastbarkeit
bis 100 kg
Anpassung
Durch eine Vielzahl von Seitenteilen und Fußbrettern ist eine individuelle Anpassung problem los möglich.

Farbpalette
Die umfangreiche Farbpalette entnehmen Sie bitte dem Bestellblatt.

Optionen
Sitz- und Rückenpolster FIDIBUS
Sitz- und Rückensystem MATRIX
verschiedene Fußbrettvarianten/Seitenteilvarianten
Antriebsräder mit Trommelbremse/mit Einhandantrieb

Technische Details
Sitzbreiten in cm: 26, 28, 30, 32, 34, 36, 38, 40
Sitztiefen in cm: Gr. 1: 26–36 (stufenlos), Gr. 2: 38–44 (stufenlos)
Rückenhöhen in cm: 25, 30, 35, 40
Sitzhöhe vorne: 36–49 cm
Sitzhöhe hinten: 36–50 cm
Antriebsrad: 20“, 22“ oder 24“
Lenkrad: 4“ / 5“ / 140 mm / 6“

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kinder-Stehgeräte, Stehgeräte und Gehtrainer

Campus Micro

HILFSMITTELVERZEICHNIS
HVM-Nr.: 28.29.01.0027/0028/1040/1041

INDIKATION
Querschnittslähmung
Cerebralparese
Muskeldystrophie

KONSTRUKTION
Grundrahmen in U-Form mit Fußplatte, doppelte Mittelsäulenführung zur Aufnahme der Knie- und Becken pelotten, Tischrahmen mit Aufnahme der Brust-, Rücken- und Seitenpelotten und mit Tischplatte

BELASTBARKEIT
bis 80 kg

ANPASSUNG
individuelle Anpassung durch die gute Verstellbarkeit der Pelotten und Anbauteile und durch die Vielzahl von Optionen
FARBPALETTE
Die umfangreiche Farbpalette entnehmen Sie bitte dem Bestellblatt.

OPTIONEN
ALLROUND-Untergestell (628A) schrägverstellbar
Tischumrandung
Schräg- und Tiefenverstellung der Tischplatte
Tischhöhenverstellung mit Gasdruckfeder
Kniepelotten mit Kugelgelenk
Seiten-, Rücken- und Brustpelotten
Kopfstütze
Transportrollen

GRUNDAUSSTATTUNG
Grundgestell ohne Rollen
einzeln verstellbare Kniepelotten
Schwenkbeckenrahmen mit Beckenpelotten
Tischplatte (ohne Tischumrandung)
Fersenschale

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Berollka-aktiv Rollstuhltechnik GmbH ist ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von Rollstühlen in Leichtbauweise (aus Aluminium) und von Rehabilitationshilfen.

Unsere Produkte entwickeln, konstruieren und fertigen wir in unseren Produktionshallen in Sinsheim. Dabei werden Qualität und Gebrauchstauglichkeit ständig verbessert.

Die Rollstühle werden ausschließlich in der Leichtbauweise aus Aluminium gefertigt. Sie sind für den Standardeinsatz (passiven Bereich), für den aktiven Bereich und für den aktiven Kundenbereich einzusetzen. Dabei handelt es sich um Rollstühle mit faltbaren und starren Rahmenkonstruktionen, die in unserem Werk entwickelt und hergestellt werden. Auf dem Gebiet der Sondermaße und der individuellen Abänderungen von Rollstühlen sind wir der Spezialist. Für unsere Mitarbeiter sind kompromissloses Qualitätsdenken und konsequente Servicebereitschaft der Schlüssel zum Berollka-aktiv Erfolg.

Außer den Rollstühlen entwickeln und fertigen wir auch Untergestelle für Sitzschalen für den Außenbereich und für den Innenbereich. Dabei stehen die medizinischen, therapeutischen und technischen Anforderungen ständig im Mittelpunkt unserer Entwicklung. Durch den ständigen Kontakt zu verschiedenen Kliniken, Einrichtungen und Sanitätshäusern können wir Anforderungen und Wünsche bei neuen Entwicklungen bereits frühzeitig einfließen lassen, um somit die Entwicklungszeit zu reduzieren und um dem Kunden ein ausgereiftes optimales Produkt liefern zu können.

Weiterhin haben wir für den Sitzschalenbau viele Zubehörteile in unserem Programm. Dazu zählen zum Beispiel Universalhalter, Kniewinkel, Fußwinkel und vieles mehr.

Außer den mobilen Rehabilitationshilfen bieten wir den behinderten Patienten auch stationäre Hilfsmittel, wie Stehgeräte an. Die Stehgeräte werden auf der Basis von medizinischen und therapeutischen Erkenntnissen entwickelt.

Um für den Rollstuhlfahrer die Mobilität zu erhöhen, haben wir die Herstellung von Rampen für Türschwellen und Brücken in unser Produktprogramm aufgenommen. Wir sind kreativ und innovativ mit der Weiterentwicklung unserer Produkte beschäftigt. Kontinuierlich verbessern wir Leistungsfähigkeit und Produktionsverfahren. Unserer Standort ist im badischen Sinsheim, welches zwischen Heidelberg und Heilbronn direkt an der Autobahn A6 liegt.

Rufen Sie uns an, und unser Team wird Sie kompetent und optimal bei Ihren Problemen unterstützen.

Ihr Berollka-aktiv Team

Mehr Weniger