Deutsche Interessengemeinschaft für Verkehrsunfallopfer - DIVO - e.V.

Goethestr. 1, 52349 Düren
Deutschland
Telefon +49 2421 123212
Fax +49 2421 123219
info@divo.de

Hallenplan

REHACARE 2018 Hallenplan (Halle 3): Stand J49

Geländeplan

REHACARE 2018 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 12  Verbände, Organisationen, Pflegeeinrichtungen und Dienstleistungen
  • 12.12  Sonstige Organisationen, Institutionen

Sonstige Organisationen, Institutionen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Sonstige Organisationen, Institutionen

Prävention

Zu wissen, wie man sich im Falle eines schweren Verkehrsunfalls als Ersthelfer richtig verhält, kann Menschenleben retten. Jeder Laie kann mit geringem Aufwand helfen, bis Rettungskräfte an der Unfallstelle eingetroffen sind. Nutzen Sie daher bitte auch Auffrischungslehrgänge von Rettungsdiensten, damit Sie über Hilfemöglichkeiten Bescheid wissen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Organisationen, Institutionen

Ersthilfe

Direkt nach dem Unfall – Erste Schritte:
Was ist zu tun?
 

Während Sie oder Ihre Angehörigen von dem Unfall völlig überrascht, voller Sorge und auch Angst sind, tun die Profis ihre Arbeit, ruhig, routiniert und mit viel Erfahrung. Das mag Ihnen manchmal nicht schnell genug gehen oder Sie verstehen nicht, was Polizei, Rettungskräfte und Pflegepersonal tun. Seien beruhigt, diese Menschen machen ihre tägliche Arbeit und wissen, was sie tun. Zum Wohl des Verletzten und auch der Angehörigen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Organisationen, Institutionen

Hilfe im Alltag

Der neue Alltag – Leben mit Unterstützung
 

Der Verkehrsunfall hat mit seinen Folgen Ihr Leben und das Ihrer Angehöriger durcheinandergewirbelt und Sie stehen wohlmöglich vor vielen neuen Herausforderungen. Sie werden dafür Unterstützung benötigen, damit Sie möglichst unabhängig und selbständig leben können.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Ein schwerer Verkehrsunfall zieht einem förmlich den Boden unter den Füßen weg. Jedes Jahr verunglücken auf deutschen Straßen 400 Personen so schwer, dass sie nie wieder in ihr altes Leben zurückkehren können. Ihnen und ihren Angehörigen bietet die DIVO Beistand und Unterstützung. Die Aktion „DIVO hilft!“ unterstützt Verkehrsopfer, die durch einen schweren Verkehrsunfall in eine finanzielle Notlage geraten sind. Sind Sie selbst betroffen oder kennen jemanden, dem eine Unterstützung gut tun würde, dann melden Sie sich bitte bei:
Andreas Hasenbein, Telefon 02421-123212.
Diskretion wird zugesichert!

Mehr Weniger