Standverwaltung
Option auswählen

BAG SELBSTHILFE e.V.

Kirchfeldstr. 149, 40215 Düsseldorf
Deutschland
Telefon +49 211 31006-0
Fax +49 211 31006-48
info@bag-selbsthilfe.de

Hallenplan

REHACARE 2019 Hallenplan (Halle 6): Stand E22

Geländeplan

REHACARE 2019 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 12  Verbände, Organisationen, Pflegeeinrichtungen und Dienstleistungen
  • 12.12  Sonstige Organisationen, Institutionen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Sonstige Organisationen, Institutionen

Die Mitgliedsorganisationen der BAG SELBSTHILFE

In der BAG SELBSTHILFE sind 117 bundesweit agierende Selbsthilfeverbände behinderter und chronisch kranker Menschen und ihrer Angehörigen sowie 13 Landesarbeitsgemeinschaften und 6 Fachverbände vertreten. Auf dieser Seite finden Sie sämtliche Mitgliedsverbände der BAG SELBSTHILFE mit ihren Kontaktdaten und Links zu den jeweiligen Internetseiten. Über den Filter können Sie nach Indikation und Organisationstyp oder mittels eines Suchbegriffs gezielt nach den Verbänden suchen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Organisationen, Institutionen

Angebote für die Selbsthilfe

Die BAG SELBSTHILFE unterstützt ihre Mitgliedsverbände über vielfältige Beratungsangebote.

Hierzu zählen

die vereinsrechtliche Beratung
die Beratung zu Fragen des Datenschutzes
die Beratung zur Nutzung von Social Media
die Beratung zu Möglichkeiten der Selbsthilfeförderung
die Beratung zur Gewährleistung von Neutralität und Unabhängigkeit
die Beratung zu Fragen der Organisationsentwicklung
Ferner ist die BAG SELBSTHILFE Annahme- und Abwicklungsstelle für verschiedene Fördertöpfe von Ministerien und der Deutschen Rentenversicherung auf Bundesebene. (Siehe hierzu Selbsthilfeförderung)

Auch für die Arbeit von Selbsthilfeverbänden untereinander gilt aber das Selbsthilfeprinzip: Dadurch, dass die BAG SELBSTHILFE die Austauschplattform für ihre Mitgliedsverbände zu allen Fragen der Selbsthilfearbeit und zur politischen Interessenvertretung bildet, eröffnet sich für die Mitgliedsverbände hier ein wahrer Basar der Ideen.

Der Austausch untereinander hilft, Probleme sachgerecht zu identifizieren und innovative Lösungsansätze zu erarbeiten.

Dies kann ganz gezielt in Seminaren, Workshops oder den Zukunftswerkstätten der BAG SELBSTHILFE erfolgen. So mancher innovative Ansatz ist aber auch schon bei einem Randgespräch bei einer Veranstaltung der BAG SELBSTHILFE entstanden.

Die BAG SELBSTHILFE verfügt schließlich auch über ein verzweigtes Netzwerk in die Politik, zu anderen Verbänden, zu den Partnern der Selbstverwaltung, zur Wissenschaft und zu anderen Akteuren im Gesundheits- und Sozialwesen.

Diese Kontakte nutzen wir gern, um die Anliegen unserer Mitgliedsverbände weiterzutragen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Sonstige Organisationen, Institutionen

Selbstauskunft der BAG SELBSTHILFE zu Zuwendungen

Der Haushalt der BAG SELBSTHILFE e.V. im Jahr 2018 umfasste rund 2,3 Millionen Euro.

Die Einnahmen setzten sich wie folgt zusammen:

10% aus den Mitgliedsbeiträgen der Mitgliedsverbände
27% aus Zuwendungen der Öffentlichen Hand
27% aus Förderungen der gesetzlichen Krankenkassen
  3% aus Förderungen durch die gesetzliche Rentenversicherung
18% aus Spenden von Bürgerinnen und Bürgern
  5% aus Zuwendungen von Wirtschaftsunternehmen im Gesundheitswesen
  3% aus weiteren Fördermaßnahmen (wie Projekte der Aktion Mensch)
  7% aus sonstigen Einnahmen 

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Selbsthilfe chronisch kranker und behinderter Menschen in Deutschland
Selbsthilfe ist von dem Prinzip getragen, dass sich Menschen mit chronischen Erkrankungen oder Behinderungen sowie deren Angehörigen gegenseitig im Umgang mit der Erkrankung/Behinderung unterstützen und dass diese Menschen ihre gemeinsamen Interessen auch nach außen hin gegenüber Politik und Gesellschaft vertreten.

Darüber hinaus stellen viele Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen auch Informations- und Beratungsangebote für Menschen zur Verfügung, die sich selbst nicht in der Selbsthilfe organisieren wollen. Manche Selbsthilfegruppen und -organisationen schaffen auch eigene Versorgungsangebote, wie z. B. Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen oder Kurse, wenn derartige Angebote im Versorgungssystem fehlen.

Mehr Weniger