Standverwaltung
Option auswählen

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Firmennews

Datum

Thema

12 Aug 2022

Dieses neue Musikspiel bringt alle in Bewegung

Emma, Spieleentwicklerin bei Tover, wurde schon oft gebeten, ein neues Musikspiel für Erwachsene mit geistiger Behinderung zu entwickeln. Jetzt gibt es endlich das neue Spiel Musik-Macher!

Untersuchungen des niederländischen Neuropsychologen Erik Scherder haben gezeigt, dass ein bestimmter Teil des Gehirns, der in der Nähe der Motorik angesiedelt ist, aktiv wird, sobald wir Musik hören. Dies macht Lust auf Bewegung. 

Zugehörigkeitsgefühl
Emma: "Das gilt auch für Erwachsene mit einer geistigen Behinderung. Musik kann auf sie entspannend wirken, Emotionen wecken und sie in Bewegung bringen. Außerdem ist es für diese Zielgruppe nicht immer selbstverständlich, sich einer Gruppe zugehörig zu fühlen. Musikalische Aktivität kann dieses Gefühl fördern".

Musik-Macher
Beim Spiel Musik-Macher hören die Spielenden verschiedene Lieder, die Sie wiedererkennen müssen. Aus den Lautsprechern strömen außerdem Musiknoten über den Tisch. Wenn die Spieler die Noten berühren, sobald sie die Trommeln erreichen, werden sie mit zusätzlichen musikalischen Klängen belohnt. Emma: “Musik-Macher ist ein Level-4-Spiel, denn die Spieler müssen gleichzeitig schauen, zuhören und den Takt der Musik treffen. Es ist aber auch für niedrigere Stufen geeignet. Die Spieler können versuchen, die Noten zu berühren, sich zu der Musik bewegen oder mitsingen. Alle haben Spaß dabei!”

Musik-Macher bewirkt großartige Dinge. Emma: “An einem Teststandort gab es einen Jungen, der normalerweise nicht aktiv an Spielen teilnimmt. Doch nun begann er von sich aus zu der Instrumentalmusik mitzusingen. Das war sehr schön zu sehen und zeigt, dass Musik wirklich für jeden etwas zu bieten hat.”

Mehr Weniger